Märchen wirken !
Home
Märchentherapie
Einsatzmöglichkeiten
Ablauf Einzelarbeit
Workshops / Seminare
Vorträge
Erzähl-Events
Aktuelle Termine
Über uns
Preise
Referenzen
Hörproben
Pressestimmen
Fotoalbum
Märchenhafte Links
Kontakt  + Impressum
Gästebuch

 

 Wann kann Märcheneinzeltherapie helfen?

 

        Märchen beschäftigen sich vor allem mit klaren Lebensthemen wie:

 

  • Ablösung vom Elternhaus
  • Entwicklung/Reifeprozess
  • Geschwisterliebe / Geschwisterneid
  • Ehe-/Beziehungsproblematik
  • Missbrauch/Schuld/Scham
  • Verantwortung übernehmen
  • Krankheit/Altern/Tod
  • Trauer/Verlust/die Kunst des Loslassens
  • Vergebung
  • Sinnsuche/Werte im Leben


    Mit Bezug auf o.g. Themen wird die Märchentherapie eingesetzt:

  •  zur allgemeinen Ich-Stärkung und Persönlichkeitsentfaltung

  •  zur Stabilisierung bei Lebenskrisen (Verlust,Trauer,Scheidung)

  • zur Rückfallprävention bei Suchterkrankungen

  • zur Ursachenforschung und Resilienz- und Ressourcenstärkung bei:
    • psychosomatischen Erkrankungen und chronischem Schmerz
    • Energielosigkeit, Burnout und depressiven Verstimmungen
    • Suchterkrankungen für Betroffene und Angehörige
  • zur Neuorientierung im Leben und Sinnsuche
  • zur Begleitung auf dem spirituellen Weg
  • zur allgemeinen Erhaltung der Gesundheit (Salutogenese)
*************************************************************************************

 

 

MärchenWirkStätte | maerchenwirken@web.de